Bella, 25, Frankfurt an der Oder: Junge Mutter will mal wieder Sex haben

Als frivole Jungmutter kann ich gar nicht genug vom Poppen bekommen. Ich war ja auch lange genug sexlos und habe keinen Partner an meiner Seite, der sich um meine körperliche Befriedigung bemüht. Der Kindsvater hat sich gleich abgemeldet. Das ist ja die Misere. Da ich aktuell eben total unterfickt bin brauche ich nun dringend einen einen Geliebten, der sich meiner erotischen Bedürfnisse annimmt. Bin noch richtig jung und knackig. Glücklichweise habe ich die Schwangerschaft körperlich gut überstanden und kann mich immer noch einer sexy, ansehnlichen Figur erfreuen. Jetzt werde ich die nächste Zeit aber erst einmal alleine bleiben. So lebt es sich glücklicher und entspannter. Auf den ganzen Beziehungsstreff kann ich getrost verzichten, aber Sex möchte ich natürlich dennoch haben.

Ganz ohne Bumsen geht es halt nicht. Wer kann schon so leben? Hatte jetzt schon mehrere Monate lang keinen Geschlechtsverkehr mehr gehabt und allmählich fühlt sich das gar nicht mehr gut an. Und meinen armen Vibrator möchte ich auch nicht jeden Tag missbrauchen. Dabei war ich früher so ein wilder Feger stehe immer noch mehr auf versaute Sexvarianten. Blümchensex war noch nie etwas für mich. Und ich benötige eigentlich Sex. Aber ohne festen Partner ist das eine utopische Vorstellung. Es würde mich schon sehr freuen, wenn ich wenigstens einmal die Woche von einem unverbindlichen Geliebten beglückt würde.

Ich spüre immer mehr wie ich täglich notgeiler werde. Ein Dildo oder ein Vibrator kann eben keinen echten Penis ersetzen. Würde mir einen flexiblen, etwas älteren Sexfreund wünschen, der nicht zu weit weg wohnt und womöglich auch mal tagsüber freie Fickzeit hätte. Ich kann man meine freie Zeit nicht so gut planen und manchmal habe ich dann plötzlich babyfrei und würde diese Zeitspanne natürlich gerne effektiv mit Sexvergnügen nutzen.

Gratis Anmelden und alles sehen